Ihre Musikschule in Dresden

Herzlich willkommen

Freier Musikverein Paukenschlag e.V. in Dresden

Ab Montag, 18.05.2020 wird der Unterrichtsbetrieb wieder schrittweise aufgenommen

Liebe Schüler, Eltern und Vereinsmitglieder,

der Freie Musikverein Paukenschlag e.V. darf wieder öffnen!

Wenn auch unter strengen Vorgaben und nur teilweise. Dennoch gehen wir mit großen Schritten wieder unserer musikalischen Betätigung entgegen.

Ab Montag, 18.05.2020 wird der Unterrichtsbetrieb im Freien Musikverein Paukenschlag schrittweise entsprechend neuester Allgemeinverfügung (gültig bis 5.6.20) wieder aufgenommen.

https://www.coronavirus.sachsen.de/download/SMS-Corona-Schutz-Verordnung-2020-05-12.pdf


Für die verschiedenen Unterrichtsarten gibt es unterschiedliche Vorschriften bzw. Öffnungsregelungen.
Gestattet ist demnach der Unterricht für:

  • 1. Einzelunterricht/Gruppenunterricht bis 3 Schüler im Musikverein lt. AGB (unbefristete Verträge)
  • 2. Einzelunterricht/Gruppenunterricht bis 3 Schüler Prepaidkarten
    Für die Unterrichtsformen unter 1.-2. gilt: Es besteht eine Übergangsphase bis zum 29.05.2020. Die Lehrer können in Absprache mit den Schülern/Eltern bis dahin noch online unterrichten, damit genügend Zeit zum Organisieren des Stundenplans und Umsetzen der Vorschriften bleibt.
  • 3. Karussellunterricht: vorerst nur angefangene Blöcke. Neue Blöcke werden nach und nach eingeteilt.

Nicht gestattet sind derzeit noch:

  • 1. Musikalische Früherziehung/Tanz im Musikverein
  • 2. Musikalische Früherziehung/Englisch/Tanz in Kindertagesstätten
  • 3. GTA
  • 4. MusikKlasse
  • 5. Veranstaltungen
  • 6. Instrumentalunterricht Hort 96. Grundschule „Am Froschtunnel“
  • 7. Orchester und Chöre. Kleingruppen sind nur bis 4 Personen erlaubt.

Bis zum Ende dieser Woche werden unsere Hygienevorschriften veröffentlicht.

Jetzt freuen wir uns auf die ersten Schritte in eine gewisse Normalität und auf ein baldiges Wiedersehen.

Mit freundlichen Grüßen

Alexander Karadschow

Joseph Haydn Sinfonie Nr. 94 "Mit dem Paukenschlag" anlässlich der Corona-Krise 2020

Wir möchten den Musikverein, unsere Musikschule in Dresden-Nord, die Kindertagesstätten, unsere Angebote und Mitarbeiter vorstellen.
  • Menschen haben im Verein die Möglichkeit, ihrem musikalischen Hobby nachzugehen bzw. ein solches zu entwickeln und dabei Gleichgesinnte zu finden.
  • Leistung wird nicht vorausgesetzt und gefordert, sondern sie entwickelt sich aus der Freude an der künstlerischen Arbeit von selbst.
  • Der Verein ist offen für Menschen aller Altersgruppen, mit unterschiedlicher Leistungsfähigkeit und aus verschiedenen sozialen Schichten.
  • Neben der künstlerischen, vor allem musikalischen Arbeit spielt soziale Integration und Kommunikation eine große Rolle.
  • Bei Erwachsenen soll die Beschäftigung mit Musik zur Lebensbewältigung beitragen und Stress abbauen.
  • Musik und Kunst fördern in der Erziehung von Kindern und Jugendlichen die Entwicklung zu kreativen, harmonischen und selbstbewussten Persönlichkeiten.
  • Wir bieten Instrumental- und Gesangsunterricht sowie Ensembles, Tanz und Musikalische Früherziehung in Klotzsche, Hellerau und Gruna an.
  • Wir sind Träger von Kindertagesstätten in Klotzsche und Gruna.

Wir werden bei unserer Ensemblearbeit mit Instrumenten aus dem Instrumentenfonds des Sächsischen Musikrats (SMR) unterstützt; dieser wird aufgrund des Beschlusses des Sächsischen Landtages "zur Umsetzung eines Projektes zur Unterstützung von Laien-Orchester, Musikschulen bei der Anschaffung von Musikinstrumenten" aus Haushaltsmitteln des Freistaates ausgestattet.